Mein Zukunft Bau

Montag, 27. Juli 2015
Veranstaltung

Auftaktveranstaltung Modellvorhaben "Umwandlung von Nichtwohngebäuden in Wohnimmobilien"

Das Bundesbauministerium und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung laden zum neu angesetzten Termin am 07.09.2015 zur Auftaktveranstaltung des ExWoSt-Forschungsfeldes "Umwandlung von Nichtwohngebäuden in Wohnimmobilien" ein.

Anfang 2013 hat das Bundesbauministerium und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung eine Studie beauftragt, um einen systematischen Überblick über das Umwandlungsgeschehen von Nichtwohngebäuden in Wohnraum in Deutschland zu erhalten sowie begünstigende und hemmende Faktoren für Umwandlungen herauszuarbeiten. Modellvorhaben sollen nun aufbauend auf den Ergebnissen der Studie wissenschaftlich begleitet werden, um weitere Hinweise auf konkrete bau-, planungs- und genehmigungsrechtliche Rahmenbedingungen, auf Verhaltensweisen und Handlungslogiken beteiligter Akteure sowie auf Anreize zu erhalten, um Umwandlungsprozesse zu qualifizieren und zu stimulieren.

Die Modellvorhaben umfassen zum einen Kommunen, die solche Projekte anstoßen oder unterstützen wollen und fragt nach den Möglichkeiten und Grenzen kommunaler Aktivitäten auf diesem Handlungsfeld. Die anderen Modellvorhaben sind Projektentwickler und Investoren, die durch eine Umwandlung von Nichtwohngebäuden Wohnraumangebote insbesondere im preisgünstigen und mittleren Marktsegment schaffen oder ein innovatives Konzept in Bezug auf Energie bzw. Barrierearmut realisieren wollen.

 

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie im Seitenbereich "Aktuelle Veranstaltungen" auf der Webseite des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung.

 

Veranstalter

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veranstaltungsort

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Stresemannstraße 128 – 130
10117 Berlin

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: