Mein Zukunft Bau

Mittwoch, 24. August 2016
Veranstaltung

Die Zukunft des Bauens: Ressourceneffiziente Materialien und Systeme

Architekten, Forscher und Vertreter der öffentlichen Hand stellen am 22. September 2016 aktuelle Entwicklungen im Bereich der Ressourceneffizienz vor. Diskutieren Sie gemeinsam mit den Referenten über Potenziale neuer Werkstoffe und Technologien.

Für die Baustoffindustrie ist die Rohstoffeffizienz mittlerweile zu einem zentralen Thema geworden. Effiziente Technologien, die auf erneuerbaren Energien und/oder der Reduktion des Ressourcenverbrauchs basieren, sowie die Entwicklung innovativer Materialien – aus Recyclingwerkstoffen oder vollständig wiederverwertbar – werden zum Forschungsgegenstand für Wissenschaft und Industrie.

Dabei wird besonders der Ruf nach einer höherwertigen Nachnutzung, dem Upcycling, immer lauter – eine Nutzung im Sinne der thermischen Verwertung scheint die Forderungen von Planern und Bauherren nicht mehr zufrieden zustellen. Dazu müssen alle eingesetzten Bauprodukte ökologisch unbedenklich, sortenrein trennbar und kreislauffähig sein. Bauschutt im heutigen Sinne wird es dann im Idealfall nicht mehr geben, sondern nur noch nutzbare Rohstoffe.

Seit 2012 veranstaltet DETAIL Research mit Unterstützung der Forschungsinitiative Zukunft Bau die stark nachgefragte Reihe "Die Zukunft des Bauens". Expertinnen und Experten aus Architektur, Forschung, Industrie und Politik diskutieren gemeinsam gesellschaftsrelevante Themen wie energieeffizientes Bauen, Innovationen im Bestand oder Konzepte von Plusenergiehäusern. Die Expertengespräche finden bundesweit statt und sind öffentlich.


Datum: Donnerstag, 22. September 2016
Veranstaltungsort: Frankfurt am Main
Beginn: 16 Uhr


Programm

> Download Flyer

16.00 Uhr
Ziele und Strategien für ressourceneffizientes Bauen  
Claus Asam, Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, Bonn



16.30 Uhr
Abbruch und Bauen im Bestand – Rückgewinnung von Rohstoffen  
Christoph Motzko, Institut für Baubetrieb, TU Darmstadt
 


17.00 Uhr
Beton 3D-Druck – effiziente, schalungsfreie und ressourcenschonende Formungssysteme  
Viktor Mechtcherine, Fakultät Bauingenieurswesen, TU Dresden



17.30 Uhr

Kaffeepause

18.00 Uhr
FabricFoam – Potenziale textiler Leichtbautechnologien  
Claudia Lüling, Forschungsinstitut für Architektur – Bauingenieurswesen – Geomatik, Frankfurt 



18.30 Uhr
DysCrete – energieerzeugender Beton  
Thorsten Klooster, Forschungsplattform BAU KUNST ERFINDEN, Uni Kassel

19.00 Uhr

Diskussion

19.30 Uhr - 20.30 Uhr

Get-Together und Ausklang mit Aperó


Bitte senden Sie uns Ihre Anmeldung per Mail an lab@detail.de oder nutzen Sie unsere Online-Anmeldung unter www.detail.de/die-zukunft-des-bauens

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Sie!

Verwandte Artikel

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: