Mein Zukunft Bau

Freitag, 08. Januar 2016
Veranstaltung

Fachsymposium „Effizienzhaus Plus – Ein Ansatz für Mehrfamilienhäuser und Bildungsbauten“

Am 18.02.2016 richtet die Forschungsinitiative Zukunft Bau in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) das Fachsymposium aus, welches im Rahmen der Baufachmesse bautec in Berlin stattfindet.

Vorgestellt werden Wohn- und Betriebserfahrungen sowie die Ergebnisse der sozialwissenschaftlichen und technischen Begleitforschung der geförderten Modellvorhaben. Im zweiten Teil stellt die Förderinitiative "Bildungsbauten im Effizienzhaus Plus Standard" ihre Aktivitäten und ihr Förderprogramm vor. Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird um Anmeldung bis 15.02.2016 gebeten.

Link zum Programm und zur Anmeldung


bautec 2016 | Halle 22 | Messestand und Vorträge der Forschungsinitiative Zukunft Bau


Vom 16.02. bis 19.02.2016 können Besucher auf dem Messestand der Forschungsinitiative in der Halle 22 einen Einblick in das Bauen von Morgen und zu wegweisenden Technologien erhalten: Dass Sonnenstrom aus Beton kommen kann, zeigt das Exponat DysCrete von Professorin Heike Klussmann. Auch das Nutzer-Interface des von Professor Manfred Hegger entworfenen Plusenergiehauses in Frankfurt steht zur Erkundung des  Energieverbrauchs und –erzeugung bereit.  
Darüber hinaus informiert die Forschungsinitiative zum nachhaltigen, kostengünstigen und barrierefreien Bauen. Neben Postern und Veröffentlichungen präsentieren namhafte Referenten ihre Erkenntnisse und Erfahrungen im Vortragsforum "Zukunft Bau: Praxis Altbau" neben dem Zukunft Bau-Messestand. Besucher der bautec sind herzlich eingeladen, die Forschungsinitiative Zukunft Bau kennenzulernen und mit Fachexperten ins Gespräch zu kommen.

 

bautec 2016

Die bautec ist laut Veranstalter als „führende Baufachmesse im Norden und Osten Deutschlands“ zu Themen aus der Bautechnik und Gebäudetechnik profiliert. Das Messekonzept zielt auf Impulse für den energieeffizienten Neubau und die energetische Modernisierung von Altbauten.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der bautec.

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: