Mein Zukunft Bau

Donnerstag, 30. Januar 2014
Veranstaltung

Kongress Schulen der Zukunft – nachhaltig, energieeffizient und leistungsfördernd

Plusenergieschule in Hohen Neuendorf bei Berlin, Quelle: T. Kwiatosz

Am Dienstag, den 18. Februar 2014, findet im Rahmen der bautec 2014 in Berlin der Kongress „Schulen der Zukunft – nachhaltig, energieeffizient und leistungsfördernd“ statt. Der Kongress ist eine Veranstaltung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU).


Seit längerem hat die schulpädagogische Fachdiskussion den Zusammenhang zwischen Lernmotivation und -erfolg in Bezug auf die architektonische und funktionelle Ausgestaltung der Lernumgebung anerkannt.


Architekten und Fachplaner tragen hier gemeinsam mit Schulträgern und Lehrern eine besondere Verantwortung. Landkreise und Kommunen müssen in den kommenden Jahren einen erheblichen Aufwand zum Abbau des Sanierungsstaus bei Schulen betreiben. Die angespannte Haushaltssituation in vielen Kommunen erfordert dabei langfristig tragfähige Konzepte, die dazu beitragen, Betriebs- und Unterhaltungskosten zu reduzieren.

 

Den Schwerpunkt der Konferenz bilden Vorträge zum Thema „Nachhaltige Konzepte der Zukunft- ganzheitliches Planen, Bauen, Sanieren und Betreiben von Schulgebäuden.“

 

Programm


Details
Kongress "Schulen der Zukunft – nachhaltig, energieeffizient und leistungsfördernd"
18. Februar 2014 / 11.00 - 16:30 Uhr
Messe Berlin Gelände / Palais am Funkturm


Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.


Anmeldung bis zum 7. Februar 2014 elektronisch unter: nachhaltiges-bauen@bbr.bund.de

 

 

 

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: