Mein Zukunft Bau

Mittwoch, 24. Mai 2017
Veranstaltung

Kreislaufgerechtes Bauen: Methoden, Projekte, Ausblicke

Am 7. Juli 2017 lädt die Innovationsregion Rheinisches Revier GmbH (IRR) nach Aachen, um Bewertungsmöglichkeiten von kreislaufgerechten und ressourcenschonenden Bauten vorzustellen und zu diskutieren. Flankiert wird die Konferenz von einer Ausstellung zu kreislaufgerechten und ressourcenschonenden Bauprodukten.

Quelle: Peter Clarke Photography

Die Bauindustrie ist die ressourcenintensivste Branche und der größte Abfallproduzent. Umso wichtiger ist es, Baustoffe effizient zu nutzen und Ressourcen zu schonen. In dem Sinne organisiert die IRR GmbH in Kooperation mit der Juniorprofessur Rezykliergerechtes Bauen/RWTH Aachen und der Faktor X Agentur eine Konferenz zum Thema „Kreislaufgerechtes Bauen“ am 07.07.2017 in Aachen.

IRR GmbH als gemeinnütziger Regionalentwicklungsplaner fördert nachhaltige und zukunftsweisende Projekte. Bei dieser Veranstaltung liegen die Schwerpunkte auf ressourcenschonendes Bauen, klimagerechte Bauprodukte sowie Bewertungsmöglichkeiten von Recyclingprodukten und kreislaufgerechter Konstruktionen.


Veranstaltungsort:
Aachen, Ehemaliges Straßenbahndepot
 
Programm:
http://rheinisches-revier.de/fileadmin/user_upload/pdf/allgemein/170510_Programm_IRR.pdf
 
Anmeldungen bis 16.06.2017:
https://goo.gl/forms/05lm48bWQvolaDzT2

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: