Mein Zukunft Bau

Donnerstag, 02. Juni 2016
News

Die Zukunft des Bauens

Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Die Zukunft des Bauens“ wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Einen Vorausblick auf die Themen und Termine erhalten Sie hier.

Quelle: DETAIL

Seit 2012 veranstaltet DETAIL Research mit Unterstützung der Forschungsinitiative Zukunft Bau die stark nachgefragte Reihe "Die Zukunft des Bauens". Expertinnen und Experten aus Architektur, Forschung, Industrie und Politik diskutieren gemeinsam baufachliche Themen, die aktuell, gesellschaftsrelevant und vom hohen Nutzen für den Planeralltag sind. Die Expertengespräche finden in fünf deutschen Städten statt und sind öffentlich.  


Die diesjährigen Veranstaltungsthemen nehmen das ressourceneffiziente, vorgefertigte und einfache Bauen sowie neue Wohnformen in den Blick. Die Themen widerspiegeln die Teilnehmerwünsche aus einer Umfrage im Jahr 2015 und greifen zudem die Dringlichkeit einer Wohnungsbau-Offensive auf.  Interessierte Architekten und Planer sind herzlich eingeladen, den fachspezifischen Kurzvorträgen von namhaften Referenten kostenlos zu folgen und sich im Anschluss aktiv an der Diskussion zu beteiligen.

Überblick zu Themen und Termine 
(unter Vorbehalt, Anpassungen und Änderungen möglich)

Hamburg, 23. Juni 2016
> Wandelbarer Wohnungsbau
Konzepte für unterschiedliche Nutzergruppen


Frankfurt, 22. September 2016
> Ressourceneffiziente Materialien und Systeme
Potenziale neuer Werkstoffe und Technologien
 

Berlin, 13. Oktober 2016
> Vorfertigung und serielle Architekturproduktion
Modulare Bauformen der Zukunft
 

München, 24. November 2016
> Digitalisierte Bauprozesse und Methoden
Automatisiertes Bauen mit Robotern
 

Stuttgart, 1. Dezember 2016
> Einfach Bauen
Projekte zwischen Effizienz und Lifestyle

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Sie!
Ausführliche Informationen zum jeweiligen Veranstaltungsthema, den Referenten und zur Anmeldung finden Sie im Architekturportal der DETAIL im Seitenbereich Research.

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: