Mein Zukunft Bau

Montag, 11. April 2016
News

Zukunft Bau startet Antragsforschungsrunde 2016

Zukunft Bau fördert erneut Forschungsprojekte aus dem Bereich des Bauwesens. Die Frist für einzureichende Forschungsanträge endet am 30.06.2016.

Gegenstand der Förderung sind Forschungs- und Entwicklungsleistungen in der angewandten Gebäudeforschung. Die Fördermaßnahme richtet sich an alle Institutionen und Unternehmen, die sich mit der Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet des Bauwesens befassen. Im Fokus stehen die Themen des kostengünstigen Wohnungsbaus, der Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäude- und Quartiersbereich, Innovationen für den Gebäudebestand, das nachhaltige Bauen, die Bauqualität, der demografische Wandel, Neue Materialien und Techniken, die Verbesserung der Bau- und Planungsprozesse und Innovationen für das Bauen und Wohnen.

 

Ausschreibungsunterlagen 2016 der Antragsforschung


Wichtiger Hinweis zum Download der Unterlagen:
Anlage 1 ist mit einem aktuellen Acrobat Reader zu bearbeiten. Für MAC-Nutzer ist dies ebenso erforderlich. Füllen Sie ausschließlich die vorgesehenen Felder aus. Die Manipulation der Datei (z. B. das Hinzufügen oder Entfernen von Seiten, Rendern) kann zur Ablehnung des Antrages aus formalen Gründen führen.


> Bekanntmachung (PDF | 61 KB | Datei ist barrierefrei⁄barrierearm) 

> Anlage 1: Formular Zuwendungsantrag (PDF | 1,5 MB, Datei ist barrierefrei/barrierearm)

> Nebenbestimmungen - ANBest-P (PDF, 34 KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)


Für Fragen zur neuen Antragsrunde hat das BBSR eine Hotline eingerichtet: +49 228 99401-1616. Zuwendungsanträge sind elektronisch an ZB@bbr.bund.de und in 4-facher Ausfertigung postalisch einzureichen.

Mit der Forschungsinitiative Zukunft Bau stärkt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) in Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) die Zukunfts- und Innovationsfähigkeit der Bauwirtschaft. Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Bauwesens im europäischen Binnenmarkt zu verbessern und den Erkenntniszuwachs bei technischen, baukulturellen und organisatorischen Innovationen zu unterstützen. Das BBSR ist Projektträger der Initiative.

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: