Mein Zukunft Bau

Untersuchung der Anwendung von innovativen Folien als Wetterschutz von Holzbauteilen am Anwendungsbeispiel Holzfenster. Folienoberflächen im Fensterbau; Kurztitel

Projektnummer

F20-06-1-036; 10.08.18.7-06.10

Laufzeit / Status

11.2006 - 05.2008 / abgeschlossen

Sie können eine Kopie des Forschungsberichtes fb_F_2726 online auf www.baufachinformation.de bestellen: Zur Bestellung


Projektbeschreibung.pdf

Projektdetails

Beteiligte

 

Institut für Fenstertechnik e.V. -IFT-, Rosenheim (Bearbeiter)

Fachhochschule Rosenheim (Bearbeiter)

 

Prof. Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtschaftsing. Erwin Friedl (Bearbeiter)

Dipl.-Ing. (FH) Ingo Leuschner (Bearbeiter)

Dipl.-Ing. Benno Bliemetsrieder (Bearbeiter)

Dipl.-Ing. Andreas Hemer (Bearbeiter)

 

Cluster

Nachhaltiges Bauen, Bauqualität

Projektbeschreibung

Ziel des Forschungsprojekts war es, die Verwendbarkeit von Folienbeschichtungen im Bausektor als Wetterschutz von maßhaltigen Bauteilen aus Holz, speziell bei Fenstern und Außentüren zu untersuchen. Damit soll der sichere Einsatz derartiger Beschichtungssysteme unter den bautypischen Einwirkungen für einen nachhaltigen Nutzungszeitraum gewährleistet werden. Im Rahmen der Projektarbeit wurde eine Reihe von Versuchen durchgeführt und Konzepte für einen zukünftigen Einsatz der Folienbeschichtung erarbeitet. Eine fundierte Beurteilung von Folienbeschichtungen ist auf Basis der gewonnenen Erkenntnisse nun besser möglich. An entsprechend der Zielsetzung gestalteten Probekörpern wurden Auswirkungen von verschiedenen Einflüssen und Parametern simuliert und die Ergebnisse mit dem vorher festgelegten Anforderungsprofil verglichen. Insbesondere die Feuchtebelastungen im Holzquerschnitt, die Haftung, Elastizität und Oberflächenveränderungen der Folien waren dabei wesentliche Punkte, die in diesem Zusammenhang untersucht wurden. Durch Untersuchung verschiedener konstruktiver Ansätze und Produkte, unter Berücksichtigung der bautypischen klimatischen und sonstigen Belastungen, wurden Empfehlungen für den Einsatz sowie Ansätze zur Optimierung der Produkte / Herstellverfahren herausgearbeitet. Aus den Erkenntnissen des Forschungsprojekts heraus, erscheint der Einsatz von Folienbeschichtungen als Wetterschutz von maßhaltigen Bauteilen wie Fenster und Außentüren aus Holz unter Beachtung gewisser Konstruktionsmerkmale als möglich. Für eine erfolgreiche Umsetzung muss im Besonderen die konstruktive Ausführung von Profilgeometrien und Rahmeneckverbindung den speziellen Anforderungen einer Folienbeschichtung angepasst werden. Die dargestellten Untersuchungen bieten dabei einen guten Ansatz für die Zusammenstellung eines entsprechenden Nachweisprogramms bzw. Konzepte, die zur Planung des Einsatzes von Folienbeschichtung in der Fertigung von Fenstern und Außentüren Hilfestellung leisten.

Schlagwörter

Holzbauteil; Fenster; Außentür; Holzschutz; Beschichtung; Oberflächenbeschichtung; Folienbeschichtung; Fassade; Holzfenster; Wetterschutz; Bewitterung; Versuch;

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: