Mein Zukunft Bau

TABULA - Typology Approach for Building Stock Energy Assessment / Typologie Ansatz für die energetische Bewertung von Gebäudebeständen / deutscher Teil des "Intelligent Energy Europe" Projekts

Projektnummer

F20-09-1-130; 10.08.18.7-09.29

 

Laufzeit / Status

11.2009 - 10.2012 / abgeschlossen

Projektdetails

Beteiligte

 

Institut Wohnen und Umwelt GmbH -IWU-, Darmstadt (Bearbeiter)

Dipl.-Phys. Tobias Loga (Bearbeiter)

Cluster

Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäude- und Quartiersbereich

Projektbeschreibung

Eine Gebäudetypologie besteht aus einem Satz von Modellgebäuden, die bestimmte Größen- und Baualtersklassen des Gebäudebestands repräsentieren. Mit diesen kann anschaulich demonstriert werden, welche Energiesparpotenziale bei den verschiedenen Gebäudetypen einer Gesamtheit bestehen. Ist darüber hinaus bekannt, wie häufig die Gebäudetypen vorkommen und welcher Anteil bereits energetisch modernisiert wurde, so kann eine Gebäudetypologie auch als Grundlage für ein Modell zur Bestimmung des Einsparpotenzials im gesamten Gebäudebestand verwendet werden (z.B. im Rahmen von Szenarioanalysen).

Die Deutsche Gebäudetypologie wurde vom IWU bereits 1989 erstellt, seitdem kontinuierlich gepflegt und in verschiedenen Bereichen angewendet (Broschüren für die Impulsberatung, Beispielhäuser in verschiedenen Energieberatungs-Softwareprogrammen, Potenzialanalysen für den Gebäudebestand). Auch in verschiedenen deutschen Regionen sowie in einigen anderen europäischen Ländern gibt es ähnliche Erfahrungen.

Aufbauend auf den bereits existierenden Ansätzen wurde im Rahmen des EU-Projekts TABULA ("Typology Approach for Building Stock Energy Assessment") ein auf europäischer Ebene abgestimmtes Konzept für Gebäudetypologien entwickelt. Dieses besteht für jedes Land jeweils aus

- einem Schema zur Klassifizierung der Gebäudebestände nach Alter, Größe und gegebenenfalls weiteren Parametern;

- Beispielgebäuden, die die jeweiligen Gebäudetypen repräsentieren;

- der Definition typischer Wärmeversorgungssysteme und ihrer energetischen Kenngrößen;

- der Definition von Modernisierungsmaßnahmen für Gebäudehülle und Wärmeversorgung auf den beiden Qualitätsniveaus "konventionell" und "zukunftsweisend";

- statistischen Daten zu den Gebäude- und Wärmeversorgungstypen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projekt-Website

Link zur Projekt-Website

Die vollständige Liste der Publikationen findet sich auf der TABULA Projekt-Homepage

Link zur Publikationsliste

Link zu den verschiedenen Länderseiten "Country Pages" mit Gebäudetypmatrizen

Schlagwörter

Energiesparendes Bauen; Bewertung; Energieeffizienz; Gebäudebestand; Typologie; Harmonisierung; Gebäudetypologie; Beratung; Modellierung; Wohngebäude; Grundlage; Szenario; Analyse; Datenstruktur; Ländervergleich; Gebautes Beispiel; Modell; Baualter; Alter; Bauteil; Heizsystem;

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: