Mein Zukunft Bau

Klebtechnik im Hochbau - Konzeptionierung und messtechnische Begleitung des Baues eines Großdemonstrators

Projektnummer

F20-09-1-176; 10.08.18.7-09.32

 

Laufzeit / Status

12.2009 - 12.2012 / abgeschlossen

Sie können eine Kopie des Forschungsberichtes fb_F_2850 online auf www.baufachinformation.de bestellen: Zur Bestellung

Projektdetails

Beteiligte

TU Kaiserslautern, Fachgebiet Massivbau und Baukonstruktion (Bearbeiter)

 

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Schnell (Bearbeiter)

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Breit (Bearbeiter)

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Kurz (Bearbeiter)

Prof. Dr.-Ing. Paul Ludwig Geiß (Bearbeiter)

Dipl.-Ing. M.Eng. Frank Schuler (Bearbeiter)

Cluster

Neue Materialien und Techniken

Projektbeschreibung

An der Technischen Universität Kaiserslautern entsteht unter dem Namen "Small House Village" eine Siedlung von Großdemonstratoren. Diese Musterbauten bieten die Möglichkeit, neue innovative Bauweisen, die im Labormaßstab entwickelt wurden, unter realen Umweltbedingungen an echten Gebäuden zu testen. Neben der Untersuchung des Langzeitverhaltens, kann auch die Praxistauglichkeit der Herstellverfahren an Gebäuden mit einem Grundriss von 5 x 7 m erprobt werden. Im Fokus des geförderten Forschungsprojektes steht die praktische Erprobung und Umsetzung der bisher an der TU Kaiserslautern gesammelten Erfahrungen im Bereich der adhäsiven Fügetechnik. In der Vergangenheit konnten neue Erkenntnisse über das Zusammenspiel verschiedener Werkstoffpartner beim Fügen durch Kleben erlangt werden. So konnten z.B. geeignete Klebstoffe und Vorbehandlungsverfahren für das Fügen von Stahl-Beton-, Stahl-Glas- oder GfK-Beton-Bauteilen gefunden werden. Der Großdemonstrator "Small House II, Klebtechnik im Hochbau" ermöglicht zudem die Entwicklung, Durchführung und Überprüfung eines umfangreichen Messprogramms zur Erfassung der klimatischen Randbedingungen sowie des Verformungsverhaltens der geklebten Bauteile. Ziel ist es, bisher nicht erreichbare Anwendungsgebiete für geklebte Konstruktionen im Bauwesen zu erschließen und mit neuen innovativen Bauweisen einer ambitionierten Architektur neue Möglichkeiten zu bieten.

Schlagwörter

Klebetechnik; Kleben; Hochbau; Fertigteil; Wandkonstruktion; Fassade(hinterlüftet); Fassade(vorgehängt); Verformungsverhalten; Klimabedingung; Messung; Musterbau; Demonstrativbau; Demonstrationsobjekt; Hinterlüftete Fassade; Vorhangfassade; Fügetechnik; Anwendungsgebiet;

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: