Mein Zukunft Bau

Erarbeitung eines Verfahrens zur energetischen Bewertung von Sorptions-Gaswärmepumpen innerhalb der Systemnormung

Projektnummer

F20-11-1-005; 10.08.18.7-12.10

 

Laufzeit / Status

06.2012 - 06.2014 / abgeschlossen

Sie können diesen Forschungsbericht bfp_112 online auf www.baufachinformation.de bestellen: Zur Bestellung

Projektdetails

Beteiligte

ITG Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden, Forschung und Anwendung GmbH (Bearbeiter)

 

Prof. Dr. Bert Oschatz (Bearbeiter)

M.Eng. Bernadetta Winiewska (Bearbeiter)

Cluster

Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäude- und Quartiersbereich

Projektbeschreibung

Das Ziel des Forschungsvorhabens ist die Erarbeitung eines geeigneten Bewertungsverfahrens für Sorptions-Gaswärmepumpen im Rahmen der energetischen Systemnormung für den Zielmarkt Neubau und Bestand.

Dieses soll in die entsprechenden nationalen Normungsausschüsse eingebracht werden, so dass eine regelkonforme Bewertung im Rahmen der EnEV mit DIN V 18599 (und ggf. auch DIN V 4701-10) möglich wird. Dadurch werden eine Verminderung des Aufwandes bei der Nachweiserstellung und eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für den Einsatz energieeffizienter Sorptions-Wärmepumpen resultieren.

Im Rahmen des Forschungsvorhabens werden Prüfstandsmessungen von Gaswärmepumpen ausgewertet und ein Simulationsmodell zur Beschreibung des Verhaltens von Gaswärmepumpen bei unterschiedlichen Betriebszuständen erstellt. Die Ergebnisse umfangreicher Simulationsrechnungen werden mit Ergebnissen von Feldtests verglichen und ein geeignetes Bewertungsverfahren für Gaswärmepumpen für die Systemnormung wird abgeleitet. Dabei wird drauf geachtet, dass der Detaillierungsgrad analog zur Bewertung anderen Technologien ist, wesentliche energetische Einflussfaktoren berücksichtigt werden und eine ausreichende Übereinstimmung mit realen Energieverbräuchen vorhanden ist.

Abschließend wird ein Bewertungsvorschlag für die nationale Normung (Fortschreibung der DIN V 18599 und ggf. der DIN V 4701-10, sofern diese Norm weiter entwickelt wird) aufbereitet und in die zuständigen Normenausschüsse eingebracht.

Zusätzlich werden die Ergebnisse des Forschungsprojektes für die europäische Normung aufbereitet und auf europäischer Ebene eingebracht.

Begleitend zu o.g. Arbeiten werden Öffentlichkeitsaktivitäten zur Verbreitung des Bewertungsverfahrens für Gaswärmepumen durchgeführt.

Schlagwörter

Wärmepumpe; Sorptionswärmepumpe; Gaswärmepumpe; Normung; Bewertungsverfahren; Energieeffizienz;

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: