Mein Zukunft Bau

Erweiterung der normativen Verfahren zur energetischen Inspektion von Gebäuden durch die Entwicklung einer Analysemethode zur Identifikation von Effizienzpotenzialen auf Grundlage von Messdaten aus mobilen Monitoringsystemen

Projektnummer

F20-11-1-147; 10.08.18.7-12.19

 

Laufzeit / Status

07.2012 - 07.2013 / laufend

Sie können eine Kopie des Forschungsberichtes fb_F_2992 online auf www.baufachinformation.de bestellen: Zur Bestellung

Projektdetails

Beteiligte

 

bauperformance GmbH, Frankfurt (Bearbeiter)

Dr.-Ing. Benjamin Freiherr von Wolf-Zdekauer (Bearbeiter)

Cluster

Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäude- und Quartiersbereich

Projektbeschreibung

Ziel des Forschungsvorhabens stellt die Entwicklung einer softwarebasierten Analysemethode dar, die eine Identifikation der energetischen Optimierungspotenziale anhand der messtechnischen Erfassung des Anlagenbetriebsprofils von wenigen Wochen im Rahmen einer energetischen Anlageninspektion ermöglicht.

Hierfür wird ein Monitoringsystem, das zum temporären Einsatz erprobt wurde, weiterentwickelt. Zudem werden die für eine energetische Anlageninspektion geeigneten Messstellen zur Optimierung differenziert nach Verbrauchsmedium und Anlagentyp definiert. Darüber hinaus werden Verfahren zur strukturierten Erfassung des Gebäudes, der Anlagen, des Betriebsverhaltens und der Messwerte anwendungsspezifisch entwickelt.

Die beobachteten Anlagenparameter und Betriebszeiten sowie die Interaktion zwischen Erzeuger und Verbraucher werden systematisch analysiert. Durch den Abgleich der Daten mit den bedarfsrelevanten Nutzungsfaktoren, Betriebsprozessen und weiteren Einflussgrößen, wie den klimatischen Randbedingungen, werden Diskrepanzen und ineffiziente bzw. unpassende Regelungseinstellungen der Anlagen identifiziert.

Die Erarbeitung der Forschungsinhalte erfolgt im Rahmen einer Pilot-Studie mit exemplarischer Anwendung der Analysemethodik an drei Beispielobjekten.

Schlagwörter

Anlagentechnik; Monitoring; temporär; Inspektion; Schwachstellenanalyse; Energieeinsparung; Betriebsoptimierung; Analysemethode; Energieeffizienz;

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: