Mein Zukunft Bau

Weiterentwicklung eines ultraschlanken, energieeffizienten Fassaden- und Fenstersystems mit faserverstärkten Kunststoffprofilen (FVK) in Kombination mit Vakuumisolierglas (VIG) für optimalen Wärmeschutz

Projektnummer

F20-13-1-002; 10.08.18.7-13.37

Laufzeit / Status

09.2013 - 10.2016 / abgeschlossen

Projektdetails

Beteiligte

Antragsteller

FH Dortmund

Fachbereich Architektur

Emil-Figge-Str. 40

44227 Dortmund

Forscher

Prof. Armin D. Rogall

 

 

Cluster

Neue Materialien und Techniken

Projektbeschreibung

Gegenstand des Forschungsvorhabens war die Optimierung des im Projekt ULTRASLIM entwickelten Fenstersystems mit Profilen aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Hierzu erfolgten weitergehende Untersuchungen zu Wärmedurchgang und Windlastverhalten sowie weiteren Öffnungsarten und Optimierungen des Wärmeschutzes. Zusätzlich wurde die energetische Sanierung von Fenstern im Bestand mit Vakuumglas untersucht.

Nachdem die Eigenschaften und auch Limitierungen der ULTRALIGHT-Ausgangsgeometrie sowohl rechnerisch als auch experimentell aufgezeigt wurden, konnte die Profilgeometrie gezielt deutlich optimiert werden und weist nun ein deutlich verbessertes thermisches Bauteilverhalten wie auch Windlastverhalten auf. Das neu entwickelte Fenstersystem erlaubt zudem auch die Umsetzung alternativer Öffnungsarten.

Es konnte überdies gezeigt werden, dass Vakuumglas zur energetischen Sanierung von Altbaufenstern unter Erhalt der optischen Erscheinung eingesetzt werden kann. Hierbei ist die Effektivität der Maßnahme in Einzelfall zu prüfen und mit anderen Sanierungsmaßnahmen abzustimmen.

Schlagwörter

Fenster, Vakuumglas, GFK

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: