Mein Zukunft Bau

Leitfaden zur baulichen Entwicklung von Krankenhäusern aus hygienischen Gesichtspunkten - vom Gebäude bis zum Detail

Projektnummer

F20-13-1-031 - 10.08.18.7-14.04

Laufzeit / Status

09.2014 - 02.2017 / laufend

Projektdetails

Beteiligte

Antragsteller

Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig

Dietmar Smyrek,

Pockelsstraße 14

38106 Braunschweig

Forscher

Institut für Industriebau und Konstruktives Entwerfen – IIKE TU Braunschweig

Univ.-Prof. Mag. Arch., M. Arch. Carsten Roth

Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz – IBMB TU Braunschweig

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Harald Budelmann

Institut für Hygiene und Umweltmedizin Charité Berlin

Univ.-Prof. Dr. med. Petra Gastmeier

Cluster

Nachhaltiges Bauen, Bauqualität

Projektbeschreibung

 

Gegenstand des nun vorliegenden Vorhabens ist Optimierung der Planung und des Baus von Kliniken unter hygienischen Aspekten. Es geht dabei um hygienerelevante baulich-funktionale Abläufe und um den Einsatz sicherer Materialien. Gebäudeplanung und die Werkstoffauswahl können nach Ansicht der Antragsteller besonders in den hygienekritischen Funktionsbereichen Infektionsrisiken minimieren. Dieser Aspekt sind wichtige Grundlagen für die Krankenhausplanung, die mit diesem Projektvorschlag entsprechend weiterentwickelt werden soll.

 

Schlagwörter

Gebäudeplanung, Werkstoffauswahl, Krankenhausplanung

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: