Mein Zukunft Bau

Methoden zur systematischen Variantenexploration in frühen Phasen der Planung unter besonderer Berücksichtigung von Lebenszyklusaspekten

Projektnummer

F20-13-1-071 - 10.08.18.7-14.35

Laufzeit / Status

04.2015 - 03.2017 / laufend

Projektdetails

Beteiligte

Bauhaus-Universität Weimar, Professur Informatik in der Architektur, Prof. Dr.-Ing. Dirk Donath, Belvederer Allee 1, 99423 Weimar

Cluster

Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäude- und Quartiersbereich

Projektbeschreibung

Lebenszyklusbetrachtungen gewinnen bei der Planung und beim Bau von Gebäuden zunehmend an Bedeutung. Die lebenszyklusbasierte Gebäudeperformance, im Folgenden kurz als Lebenszyklus-performance bezeichnet, beschreibt die Summe aller Aufwendungen die zur Herstellung, Betrieb und den Rückbau bzw. Abriss eines Gebäudes in Relation zum Nutzen und Lebensdauer des Gebäudes.
Zum Erreichen einer hohen Lebenszyklusperformance ist es notwendig Lebenszyklusbetrachtungen möglichst früh in den Planungsprozess einzubinden, denn Entscheidungen, die in den sogenannten frühen Planungsphasen getroffen werden, haben die größten Effekte auf die Qualität, Kosten, Energiebedarf und Umweltwirkung eines Gebäudes.

Ziel des Projektes ist es, Methoden zu entwickeln, die es dem Planer ermöglichen in kurzer Zeit systematisch nach Optima für lebenszyklusgerechte Gebäude zu suchen. Dabei steht die Problematik, dass sich verschiedene Einflussfaktoren gegenseitig beeinflussen und dadurch nicht gleichzeitig optimieren lassen, im Vordergrund. Erreicht werden soll dieses Ziel durch die Koppelung von Methoden zur Optimierung einzelner Einflussfaktoren, der Einbindung von Lebenszyklusanalysen und der Entwicklung einer Methode zur mehrstufigen Variantenbildung und - optimierung. Durch Visualisierungs- und Interaktionsmechanismen, die in einem sogenannten Variantenexplorer vereint werden, soll es dem Planer erleichtert werden, bei konkreten Planungsaufgaben ein Verständnis für die komplexen Wechsel-wirkungen zwischen verschiedenen Einflussfaktoren zu erlangen.

 

Schlagwörter

Lebenszyklus, Optimierung, digitale Planungsmethoden, Gebäudeperformance, frühe Planungsphasen, Varianten

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: