Mein Zukunft Bau

Effiziente Innendämmung mit hoher thermischer Speicherfähigkeit

Projektnummer

F20-13-1-145 - 10.08.18.7-15.06

Laufzeit / Status

06.2015 - 06.2017 / laufend

Projektdetails

Beteiligte

Technische Universität Kaiserslautern, Fachgebiet Bauphysik/Energetische Gebäudeoptimierung,
Prof. Dr. Oliver Kornadt, Paul-Ehrlich-Straße, Gebäude 29, 67663 Kaiserslautern

Cluster

Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäude- und Quartiersbereich

Projektbeschreibung

Für die erfolgreiche Realisierung der Energiewende ist die Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden zwingend erforderlich. Aus bauphysikalischer Sicht ist  die Außendämmung die anzustrebende Methode, da sie ein geringes Risiko für Bauschäden beinhaltet. Bei einer sehr großen Anzahl von Objekten des Gebäudebestandes, die zudem einen besonders hohen Energiebedarf aufweisen, ist eine Außendämmung jedoch nicht durchführbar.

Innendämmsysteme werden allerdings nur selten realisiert. Wesentliche Gründe dafür sind der einhergehende Verlust von Nettogrundfläche, Tauwasserausfall und Schimmelpilzschäden als Folge fehlerhafter Planung/Ausführung, der Verlust der thermischen Speichermasse des Gebäudes als direkte Folge der Überdämmung und die resultierende sommerliche Überhitzung im Innenraum.

Im Rahmen des Projekts sollen wesentliche technische Verbesserungen für Innendämmsysteme entwickelt werden. Insbesondere ist durch den Einsatz von Phasenwechselmaterial geplant, die thermische Speichermasse namenhaft zu erhöhen, um damit dem Verlust an Speichermasse bei üblicher Innendämmung entgegen zu wirken.

Schlagwörter

Innendämmung, thermische Speicherfähigkeit, sommerlicher Wärmeschutz

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: