Mein Zukunft Bau

Mobilisierung von innovativen Design Tools für die Sanierung von Gebäuden auf Quartiersebene (Zufinanzierung des EU-Projekts MODER)

Projektnummer

F20-15-2-007 - 10.08.18.7-15.48

Laufzeit / Status

09.2015 - 12.2017 / laufend

Projektdetails

Beteiligte

Antragsteller

Fraunhofer Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

Rüdiger Dorner

Hansastraße 27c

80686 München

Forscher

Fraunhofer-Institut für Bauphysik

Prof. Dr. Klaus Peter Sedlbauer
Projektleitung: Hans Erhorn / Heike Erhorn-Kluttig

Cluster

Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäude- und Quartiersbereich

Projektbeschreibung

 

Die energetische Sanierung von Gebäuden betrachtet in der Regel einzelne Objekte und legt den Fokus auf die Optimierung von Gebäudesubstanz, Energieverbrauch und Energieversorgung. Diese Betrachtungsweise muss vermehrt auf die Quartiersebene ausgeweitet werden, um im Gebäudekontext die optimalen Entscheidungen bei Neubau und Sanierung treffen zu können.

Um dies zu unterstützen und frühzeitig einzuleiten, wurde in vorangegangenen Forschungsprojekten ein so genannter Energiekonzept-Berater für Stadtquartiere (District Energy Concept Adviser - "D-ECA") entwickelt und für verschiedene Länder nutzbar gemacht. Die Berechnung für die Gebäudetypen basieren auf der deutschen DIN 18599. Das Tool ist im Internet frei verfügbar und wird in dem jetzigen Stand bereits eingesetzt. In diesem Projekt soll im internationalen Verbund mit 11 Projektpartnern aus 6 Ländern der Europäischen Union dieses Konzept weiterentwickelt und verbreitet werden. Das Fraunhofer IBP ist hier vor allem für die Weiterentwicklung des Tools selbst verantwortlich.

 

Schlagwörter

Quartiersebene, energetische Sanierung, Design Tools

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: