Mein Zukunft Bau

Hochdämmende und rezyklierbare Holz-Massiv-Bauweise - Baukonstruktionen aus Massiv-Holz, welche durch Form und Fügung konstruktive und bauphysikalische Anforderungen des energie-effizienten und nachhaltigen Bauens erfüllen

Projektnummer

F20-13-1-104 - 10.08.18.7-15.59

Laufzeit / Status

12.2015 - 01.2018 / laufend

Projektdetails

Beteiligte

Antragsteller

Universität Stuttgart

Institut für Computerbasiertes Entwerfen (ICD), Fakultät für Architektur und Stadtplanung

Prof. AA Dipl.(Hons) Achim Menges, Institutsleiter

Keplerstraße 11

70174 Stuttgart

Forscher

Institut für Computerbasiertes Entwerfen (ICD), Fakultät für Architektur und Stadtplanung, Universität Stuttgart

Prof. AA Dipl.(Hons) Achim Menges, Institutsleiter

Jade Hochschule

Prof. Hans Drexler

Internationale BauaustellungBauhaus-Universität Weimar

Dr. Marta Doehler-Behzadi

 

Cluster

Nachhaltiges Bauen, Bauqualität

Projektbeschreibung

Im Rahmen dieses Forschungsprojektes soll die Fertigung einer Massivholz-Bauweise aus Konstruktionsvollholz mit lösbaren Verbindungen weiterentwickelt und hinsichtlich bauphysikalischer Eigenschaften untersucht bzw. validiert werden. Die neue Konstruktions- und Fertigungsmethode wird anhand eines Prototypens demonstriert und erforscht. In einem Studentenprojekt soll eine kleine Wohneinheit von ca. 25m² in Form eines Ausstellungspavillons bzw. Teststands errichtet werden, der leicht zu transportieren ist und anschaulich die Möglichkeiten der zukunftstauglichen Massivholzbauweise präsentiert. Standort für den Demonstrator ist die IBA Thüringen.

Schlagwörter

Massivholz-Bauweise, Prototypen, Demonstrator

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: