Mein Zukunft Bau

Dezentrale, modulare Stromspeicher zur Eigenstromversorgung in EffizeinhausPLUS Gebäuden

Projektnummer

10.08.18.7-16.34

Laufzeit / Status

09.2016 - 09.2018 / laufend

Projektdetails

Beteiligte

Antragsteller

Technische Universität Braunschweig

Institut für Gebäude- und Solartechnik (IGS)

Mühlenpfordtstraße 23
38106 Braunschweig

Forscher

Technische Universität Braunschweig

Institut für Gebäude- und Solartechnik (IGS)

Mühlenpfordtstraße 23
38106 Braunschweig

Dipl.-Ing. Architekt Thomas Wilken

Dipl.-Ing. Franziska Bockelmann

Oliver Rosebrock M. Sc.

Cluster

Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäude- und Quartiersbereich

Projektbeschreibung

Anhand des Demonstrationsgebäudes "EffizienzhausPLUS Berghalde" sollen unter Berücksichtigung des Nutzerverhaltens Betriebsszenarien und Modellkonzepte zur optimalen Einbindung von Stromspeichern für EnergiePLUS Gebäude entwickelt werden. Mit diesem Forschungsprojekt wird auf die Vorgängerprojekte aufgebaut, indem das Gebäude bereits mit einem wissenschaftlichen Monitoring begleitet und optimiert. Das Ziel der Untersuchung ist es, den Eigenstromnutzungsanteil von 30 % auf über 50 % zu steigern. Dazu werden Gebäudesimulationen und Parameterstudien durchgeführt sowie Kenngrößen im Bezug Fläche PV-Fläche, Speichergröße und Strombedarf ermittelt. In einem Laborstand soll mit einer weiteren PV-Anlage die Einbindungsmöglichkeiten und Betriebsstrategien von Batterien untersucht werden. Die theoretischen Konzepte werden im Anschluss im EffizienzhausPLUS Berghalde angewendet und evaluiert.

Das Forschungsprojekt gliedert sich in folgende Arbeitspakete:

AP 1 - Fortführung der wissenschaftlichen Begleitung im Betrieb

AP 2 - Implementierung von Stromspeichern in EnergiePlus Gebäuden

AP 3 - Labortestbestand-Einbindungsmöglichkeiten

AP 4 - Steigerung des Eigenstromanteils mittels Stromspeicher

AP 5 - Validierung und Evaluation (Feldtest am Gebäude)

AP 6 - Kostenanalyse zu Stromspeichern in EnergiePLUS Häusern

AP 7 - P2H vs. Stromspeicher

AP 8 - Batterien in Bestandseinlagen

Schlagwörter

EffizienzhausPLUS Gebäude, Eigenstromnutzung, Steigerung Eigenstromdeckungsanteil. Betriebsstrategien, Monitoring, Wohngebäude, Energieeffizienz, Optimierung PV, Wärmepumpe, Batterie, Evaluierung

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: