Wege zum Effizienzhaus-Plus

Die Energiewende in Deutschland ist insbesondere eine Energiewende im Bereich Bauen und Wohnen. Die Verwirklichung eines nahezu klimaneutralen Gebäudebestandes bis 2050 wird nur möglich sein, wenn wir Schritt für Schritt neue Technologien in den Markt einführen, die höchste Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit anbieten. Das „Effizienzhaus Plus“ ist eine Entwicklung, die dafür im Gebäudesektor einen wertvollen innovativen Ansatz anbietet.

Das Fraunhofer IBP hat für das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) eine Broschüre entwickelt, in der über den neuen Gebäudestandard und die aktuellen Ergebnisse aus dem entstandenen Effizienzhaus-Plus Netzwerk informiert wird.

Ohne Verzicht auf Ästhetik und Lebensqualität werden zukünftige Immobilien als Kleinkraftwerke gezeigt, die in der Jahresbilanz mehr Energie erzeugen, als für deren Betrieb und Nutzung erforderlich ist. Die Überschüsse können für die Elektromobilität oder die Quartiersversorgung verwendet werden.

 >  Deutsche Fassung der Broschüre (Link zum Publikationsservice des BMUB)
 >  Englische Fassung der Broschüre (PDF | 3.79 MB)

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: