Termine

Veranstaltungen bundesweit

Hier informieren wir Sie über Veranstaltungen, bei denen die Ergebnisse und Erfahrungen des Netzwerks Effizienzhaus Plus vorgestellt und diskutiert werden sowie über Termine rund um das Thema energieeffizientes Bauen. Wünschen Sie eine Benachrichtigung über neue Termine, können Sie unseren Newsletter abonnieren.

Ergebnisse von abgeschlossenen Fachveranstaltungen zum Effizienzhaus Plus sind abrufbar unter Rückblick.

 

 

Ankündigungen im Detail

 

22. Fachkongress Kommunales Energiemanagement

In Aachen findet im Mai der 22. Deutsche Fachkongress für kommunales Energiemanagement statt. Dieses Jahr liegt der Fokus auf energieeffizienten kommunalen Gebäuden mit Vorbildfunktion. Auf kommunaler Ebene kommt öffentlichen Bauherren im Rahmen des Energiemanagement (KEM) eine Vorbildfunktion zu Teil von der auch externe Bauherren durch gute Ideen und Erfahrungen profitieren können. Dabei geht es nicht nur darum Kosten und Energie zu sparen, sondern einen Beitrag zum globalen Klimaschutz zu leisten. Frau Petra Alten, Projektleiterin des Effizienzhaus Plus im BMUB, übernimmt bei der Veranstaltung den Einstiegsvortrag und wird von den Erfahrungen aus dem Effizienzhaus Plus Netzwerk berichten.

Parallel zur Diskussion finden 16 Workshops zu den Themenschwerpunkten Energie im Gebäudemanagement, Kommunikation – Motivation – Partizipation, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien statt. Der Fachkongress richtet sich an öffentliches und privatwirtschaftliches Fachpersonal aus dem Bereich Energiemanagement, Klimaschutz, Gebäudewirtschaft, Hochbau sowie Energiebeauftragte und KlimaschutzmanagerInnen.

Das vollständige Programm des Fachkongresses finden Sie hier.
Die Anmeldung erfolgt hier.

 

Ort:                      Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen, Aachen
Zeit:                     Mo bis Di., 22. bis 23. Mai 2017
Veranstalter:     Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu) und die Stadt Aachen

 

 

Effiziente Gebäude 2017

Die Fachveranstaltung „Effziente Gebäude 2017“ lädt ein, sich über aktuelle Herausforderungen und Handlungsfelder des zukunftorientierten Bauens und Lösungsansätze energieeffzienter Gebäude und Quartiere zu informieren und auszutauschen. Bereits zum neunten Mal präsentieren Experten Ihre Erkenntnisse aus umgesetzten Projekten, innovativer Gebäudetechnik, nachhaltigen Technologieanwendungen in Neubau und Bestand, sowie aus Pilotprojekten des kommunalen Klimaschutzes. Anregungen bieten neben den Fachvorträgen am Vormittag und den parallelen Nachmittagsforen der Erfahrungsaustausch und die Diskussion mit Teilnehmern und Referenten. Außerdem wird es ein Vortragsblock zum Effizienzhaus Plus geben.

Mehr Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier. Dort wird in Kürze auch das Programm veröffentlicht. Bis dahin können Sie sich hier den Save-Date Flyer herunterladen.

Ort:                      Empire Riverside Hotel, Bernhard-Nocht-Straße 97, 20359 Hamburg
Zeit
:                     Di, 10. Oktober 2017 von 9:00 bis 18:00
Veranstalter:     ZEBAU GmbH

 

 

Klima(+) Oldenburg

Im Rahmen der Klima(+) Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaft Klima(+)Oldenburg wird am 16.10.2017 das „Effizienzhaus Plus“ von Herrn Dipl.-Ing. Arch. Lars Beckmannshagen vorgestellt. In dem Vortrag werden Sie erfahren worauf es bei der Planung eines Effizienzhaus Plus ankommt, welche möglichen Förderungen es gibt und welche Erkenntnisse aus dem Netzwerk gezogen werden können. Die Veranstaltung richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger die sich für Themen rund um energieeffizientes Bauen, Energiesparen und die Nutzung regenerativer Energien interessieren.

Das Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

Ort:                      In der „Alten Fleiwa“, Alte Fleiwa 1, Oldenburg
Zeit:                     Mo, 16. Oktober 2017, 18 bis 20 Uhr
Veranstalter:     Klima(+) Initiative der Stadt Oldenburg

Das vollständige Programm der Veranstaltungsreihe von Klima(+) finden Sie hier.

Newsletter "Effizienzhaus Plus"

Newsletter abonnieren

Neuigkeiten zum Effizienzhaus Plus-Standard und von den geförderten Modellvorhaben, Informationen über konstruktive und technische Details oder Hinweise auf kommende Termine und Veranstaltungen – bleiben Sie auf dem Laufenden!

> Newsletter abonnieren

Tell

Twitter

Share

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: