Mein Zukunft Bau

Leitbild Bauwirtschaft, Stufe 2: Arbeitsphase - wissenschaftliche Begleitforschung

Projektnummer

F20-07-1-144; 10.08.18.7-07.03

 

Laufzeit / Status

08.2007 - 01.2009 / abgeschlossen

Sie können eine Kopie des Forschungsberichtes fb_F_2740 online auf www.baufachinformation.de bestellen: Zur Bestellung


Projektbeschreibung.pdf

Projektdetails

Beteiligte

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V. -HDB-, Berlin (Bearbeiter)

 

Univ. Duisburg-Essen, Institut für Arbeit und Qualifikation -IAQ- (Bearbeiter)

WISCHHOF · SINGHOFEN und GERGEN Gesellschaft für Unternehmensberatung mbH, Hamburg (Bearbeiter)

Univ. Wuppertal, Juniorprofessur für Immobilienwirtschaft (Bearbeiter)

Prof. Dr. Gerhard Bosch (Bearbeiter)

Jun.-Prof. Dr.-Ing. Stefanie Streck (Bearbeiter)

Karsten Wischhof (Bearbeiter)

Dr. Heiko Stiepelmann (Bearbeiter)

Cluster

Nachhaltiges Bauen, Bauqualität

Projektbeschreibung

In der Koalitionsvereinbarung der Bundesregierung heißt es: "Wir werden die Bauwirtschaft dabei begleiten, ein Leitbild Bauwirtschaft als Gesamtrahmen für eine moderne Baupolitik zu entwickeln, die mit Innovation und Qualität Investitionen und Arbeitsplätze sichert.

Der Auftrag der Koalitionsvereinbarung ist in einem rd. 2 1/2-jährigen Prozess umgesetzt worden. An dem Prozess zur Entwicklung des Leitbildes haben wichtige Verbände, die sämtliche Stufen der Wertschöpfungskette Bau abbilden, mitgewirkt. Seitens der Bundesregierung wurde der Leitbildprozess neben dem federführenden BMVBS vom BMAS und BMWi begleitet. Die wissenschaftliche Unterstützung erfolgte im Rahmen des Forschungsvorhabens durch Prof. Dr. Gerhard Bosch, Institut Arbeit und Qualifikation, Gelsenkirchen (Konzeptstudie und Leitbildtext), Prof. Dr. Stefanie Streck, Bergische Universität Wuppertal und Karsten Wischhof, Unternehmensberatung WSG, Hamburg (beide: Workshopdokumentation und Hintergrundpapiere). Als Koordinierungsplattform für alle Beteiligten diente ein eigenes hierfür gegründeter Lenkungsausschuss "Leitbild Bau". Das Leitbild Bau stellt den strategischen Rahmen der Branchen dar; es umfasst sowohl die Formulierung von Zielen als auch die Ableitung handlungsorientierter Leitlinien. Es bietet somit eine Orientierungsfunktion, wirkt integrierend im Sinne eines Wir-Gefühls, gibt Entscheidungshilfen und unterstützt durch die Entwicklung gemeinsamer Regeln die Koordination der Akteure der Wertschöpfungskette Bau.

Schlagwörter

Bauwirtschaft; Leitbild; Bedeutung; Qualität; Bauqualität; Lebenszyklus; Markt; Zukunft; Innovation; Wertschöpfungskette; Qualifikation; Ausbildung; Weiterbildung; Kooperation; Legalität; Wertemanagement; Image; Marketing; Rahmenbedingung;

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: