Mein Zukunft Bau

Urban Mining - Leitfaden zur Vermeidung nicht recyclingfähiger Bauabfälle bei künftigen kommunalen Hochbauvorhaben

Projektnummer

F20-14-1-019 - 10.08.18.7-15.53

Laufzeit / Status

11.2015 - 03.2017 / laufend

Projektdetails

Beteiligte

TU Berlin Fachgebiet Bauphysik und Baukonstruktionen, Sekr. TIB 1-B3, Prof. Dr. Frank U. Vogdt, Gustav-Meyer-Allee 25, 13355 Berlin

Cluster

Nachhaltiges Bauen, Bauqualität

Projektbeschreibung

Ziel dieses Forschungsvorhabens ist es, geeignete Kriterien zu entwickeln, die bereits bei der Planung helfen, den Anteil nicht recyclingfähiger Bauabfälle zu minimieren und die Sortenreinheit der Bau- und Abbruchabfälle zu optimieren. Dazu sollen Baumaterialien und Baukonstruktionen auf ihre Recyclingfähigkeit untersucht werden. Anhand der Kriterien zum Recycling und darüber hinaus zur Nachhaltigkeit sollen Empfehlungen für den Einsatz der Baumaterialien und Baukonstruktionen entwickelt werden, die in einem praxisorientierten Leitfaden Eingang finden.
Als wissenschaftliche Methodik wird sowohl ein sozialwissenschaftlicher als auch ingenieurtechnischer Ansatz gewählt. Neben der Beurteilung der  baurechtlichen Situation sollen auch bezüglich des Stands der Technik  und des Stands der Industrieforschung, Informationen durch Experteninterviews erhoben werden. Darüber hinaus müssen statistische Daten ausgewertet werden.  In Bezug auf die technisch bedingten Fragestellungen und die Bewertung der  Nachhaltigkeit werden ingenieurtechnische Bewertungsverfahren (Ökobilanz) angewandt.

1. Aufstellung Katalog typischer Baukonstruktionen, Bauprodukte und Baustoffe der
Nichtwohngebäude, Befragung Marktteilnehmer, Recycling und Recherche statistischer Daten;

2. Entwurf Kriterienkatalog (Rückbauaufwand, Verunreinigungsgrad, Entsorgungswege  heute, Umsetzungsgrad-, Potential zur zukünftigen Verbesserung des Entsorgungsweges);

3. Bewertung der Baukonstruktionen, Bauprodukte und Baustoffe anhand von Lebenszyklusanalysen und Lebenszykluskosten eines realen Nichtwohngebäudes, Variantenvergleiche;

4. Erstellen eines Leitfadens (Leistungsblätter mit spezifischen Anforderungen für die Planung von Neubau und Rückbau)

 

Schlagwörter

Urban Mining, Bauabfälle, kommunalen Hochbauvorhaben, Stoffströme, Gebäuderichtlinie, Lebenszyklusbetrachtungen

Weiterempfehlen

Twitter

Teilen

Facebook

Teilen

Ein gemeinsames Projekt von: